Mit ein wenig Verspätung hier noch der letzte Teil des Showprogramms und der Workshops für die NipponCon 2016.

 


 

IkeIke 2016 Gruppenbild klein

 

Ike ! Ike ! sind 2016 zum ersten Mal auf der NipponCon. Die Berliner Showgruppe tritt am Sonntag mit ihrem aktuelles Stück heißt "Gefallene Engel - Der schwarze Schwur" auf der NipponCon 2016 auf.

 


 

Schreibworkshop

 

Du hast keine Ahnung, wie du an Ideen für deine Geschichten kommen sollst? Du würdest gerne schreiben, aber in deinem vollgepackten Alltag ist gar keine Zeit dafür? Kein Thema, diese Probleme schaffen wir in diesem Workshop aus der Welt. Außerdem gibt es eine kreative Schreibübung. Also los: Stürz dich in das Abenteuer des Schreibens!

 


 

Martial Arts Basics

 martialarts

Ihr werdet hier zwar nicht lernen, ein Kamehame-Ha zu schießen, aber die Grundlagen dafür könnt ihr euch hier aneignen. In diesem Workshop könnt ihr Standardtechniken des Kampfsports wie Schlägen und Tritten sowie grundlegende Bewegungsformen trainieren.

 


 

Außerdem findet ihr ab jetzt den Programmplan Online auf unserer Homepage mit allen Zeiten.

Euer NipponCon-Orga-Team

Für alle die dachten das der Kartenvorverkauf Heute beendet ist keine Sorge. Der Vorverkauf wurde bereits letzte Woche bis auf den 6. Juni verlängert.

Ihr habt also noch bis Montag Gelgenheit Karten für die NipponCon 2016 vorzubestellen.

Euer NipponCon-Orga-Team

Nachdem ihr nun wisst, das mit Akira Ouse auch dies Jahr wieder ein Ehrengast aus Japan auf der auf der Bühne steht, machen wir weiter mit dem fünften Teil unseres Workshopprogramms.

 


 

Synchro-Workshop

Die NipponCon bietet wie jedes Jahr einen Workshop im Synchronsprechen, auch "Dubbing" genannt, an.

Als "Dubbing" bezeichnet man den Vorgang, Filmfiguren eine Stimme zu verleihen und sie den ihnen zugeschriebenen Text sprechen zu lassen. Bei dem Synchro-Workshop habt ihr die Möglichkeit, selbst einmal vor dem Mikro zu stehen und euch in die Rolle eures Lieblingscharakters hineinzuversetzen.

Deshalb: Mund auf und Stimme raus.

 


 

Zeichenkurs Anatomie

 

marentrey

Im Zeichenkurs Anatomie erlernt ihr durch verschiedene Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade die Anatomie des Menschen zeichnerisch darzustellen, wie z.B. über das Modellzeichnen bei dem die Perspektiven (Frontal, Profil, 3/4 Profil u.a.), sowie Verkürzungen und Proportionen im Allgemeinen erlernt werden. Ihr werdet überrascht sein, wie schnell man sich mit den richtigen Übungen verbessern kann.

 


 

Charakter-Design - So gestalte ich meinen eigenen Charakter

 

In diesem Workshop lernt ihr durch praktische Übungen die Gestaltung eigener Charaktere. Sowohl ihre Eigenschaften als auch ihr Aussehen sind wichtige Kriterien, die zu beachten sind.

 


 

Der Sechste und damit letzte Teil des Workshopprogramms steht auch schon in den Startlöchern. Dann wartet natürlich noch der endgültige Programmplan, die Wettbewerbe und was ganz wichtig ist noch die Gewinner zum diesjährigen Fotowettbewerb auf euch.

Euer NipponCon-Orga-Team

 

Nachdem wir nun vier Teile beim Workshopprogramm durch haben, möchten wir euch einen weiteren musikalischen Höhepunkt auf der NipponCon 2016 zeigen.

Nachdem wir im letzten Jahr zwei JRock Bands zu Gast hatten, haben wir uns dies Jahr einmal in der JPop Ecke umgeschaut und sind fündig geworden.

 


 

Akira Ouse

 

 þƒþüEüEÚØÕæ Poster fix

 

Die Sängerin Akira Ouse wird dies Jahr auf der NipponCon zu Gast sein und am Samstag Abend für alle Besucher im Saal ein Konzert geben. Neben dem Konzert wird sie außerdem am Samstag eine Autogrammstunde geben. Ihr wisst nicht wer sie ist ?

Dann schaut einmal in den Eintrag auf unserer Homepage. Dort findet ihr ein kleines Profil von ihr und außerdem 2 PV Videos zum reinhören.

 


 

Neben der Ankündigung zu unserem japanischen Ehrengast haben wir euch auch gerade den fünften Teil des Workshopprogramms Online gestellt. Eine News dazu findet ihr unter dieser hier.

Euer NipponCon-Orga-Team

Hier gibt es nun den fünften Teil unseres Workshopprogramms 2016.

 


 

Foamsmithing - Rüstungen aus Schaumstoff

 

 

batgirl

ironman helm

 

Am Samstag hab ihr die Möglichkeit zu erfahren wie man Rüstungen aus Schaumstoffmaterial herstellt. Schritt für Schritt wird euch erklärt wie ihr mit verschiedenen Schaumstoffmaterialien umgeht bis hin zur optimalen Grundierung und Versiegelung.

 


 

Kanji-Asobi / Spielen mit Kanji

kanji01

 

Über 11000 Schriftzeichen stehen in einem japanischen Kanji-Wörterbuch. Japanische Schüler lernen davon rund 2000 Kanji-Zeichen bis sie 15 Jahre alt sind. Kalligraphie Meisterin Yuki Klink zeigt euch in diesem Workshop wie man ein paar Kanjis mit einer Menge Spaß erlernen kann.

 


 

Akagi oder doch eher Saki?

Entdecke dein Mahjong Talent!!! Im Workshop werden dir die grundlegenden Regeln des japanischen Mahjong am Tisch erklärt. Danach könnt ihr gleich loslegen und eine Übungsrunde spielen. Wir sehen uns im Workshop!

 


 

Das war der fünfte Teil unseres Workshopprogramms auf der NipponCon 2016. Weiter geht es am Sonntag mit den nächsten Workshops.

Euer NipponCon-Orga-Team