Die Planungen zur NipponCon 2018 laufen wieder auf vollen Touren. Wie zu jeder Con suchen wir auch für das nächste Jahr wieder Showacts, Workshopleitern und Helfern. Die Bewerbungsphasen für diese Bereiche starten ab jetzt.

Natürlich suchen wir auch wieder Händler und Zeichner die Interesse an einem Stand haben. Für alle Händler, Zeichner und Fanstandbertreiber haben wir dies Jahr eine kleine Neuerung drinnen. Da wir in den letzten Jahren immer mehr Anfragen als verfügbaren Platz hatten, wird es ab diesem Jahr auch ein finales Datum für die Standzusagen geben. So wie es auch bei den Showacts gehandhabt wird. Wir möchten zumindest allen die Interesse an einem Stand haben, die Möglichkeit geben, sich auch drauf bewerben zu können ohne das bereits alle Standplätze belegt sind.

Dies ändert zwar nichts an dem Problem das die Standplätze einfach begrenzt sind. Es stellt aber zumindest die Fairness allen gegenüber sicher. Wir bitten dafür alle um Verständnis.

Der Einsendeschluss für die Showact-Bewerbungen ist der 01. März 2018. Alle Anfragen für die Stände werden auch ab diesem Datum fest zugesagt.

Sollten nach dem 1. März noch Standplätze verfügbar sein, werden diese dann an den vergeben der zuerst fragt. Darüber werden wir dann aber auch nochmal gesondert informieren ob wir für 2018 ausgebucht sind oder eben nicht.

Euer NipponCon-Orga-Team

Für alle die es noch nicht gesehen haben. Der Termin für die nächste NipponCon steht bereits seit langem fest. Die NipponCon öffnet 2018 ein weiteres Mal für euch ihre Tore in Bremen im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus.

Auch 2018 sind wir wieder auf der Suche nach Showacts, Workshopleitern, Händler, Fanständen und Helfern. Die Bewerbungsphasen für all diese Bereiche starten in den nächsten 2-3 Wochen.

Freut euch also schon mal auf die nächsten Monate wenn wir euch das Programm für 2018 vorstellen. Der Kartenvorverkauf wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Euer NipponCon-Orga-Team

Ihr findet ab jetzt auf unserer Homepage den Programmplan für die NipponCon 2017. Hier sind alle Showacts, Workshops und Wettbewerbe nun auch zeitlich aufgelistet. Den Programmplan findet ihr unter "Die NipponCon 2017".

Euer NipponCon-Orga-Team

Nachdem ihr nun von uns das komplette Showprogramm bekommen habt bleiben hier noch die letzten Teile des Workshop-Programms. Teil 4 kommt hier jetzt für euch.

 


Posing Workshop

Es gibt vieles was ein Cosplay awesome macht. Sehr wichtig sind dabei auch oft die Fotos und für die sind Posing und Make up skills als Cosplayer wichtig. Capu möchte in diesem Workshop mit allgemeinen Posing und Make up Tipps sowie kleinen Anregungen und Ideen für bestimmte Charakter-Arten helfen.

Am "Power of Make up & Posing"-Workshop könnt ihr am Samstag auf der NipponCon teilnehmen.

 


shodo01

Wollt ihr das traditionelle Shodo, die japansiche Kalligraphie einmal kennenlernen? Dann besucht unseren Shodo-Workshop und lernt die ca. 2000 Jahre alte japanische Schönschrift-Kunst näher kennen. Dieser Workshop findet am Samstag auf der NipponCon statt.

 


Bodypainting

Die Künstlerin ShiSha Rainbow zeigt euch in kürzester Zeit wie ihr mit einfachen Handgriffen selbst zum Profi werdet!Mit dem Grundwissen und einigen Tipps und Tricks lernt ihr, wie ihr schnell und einfach makellose Bodypaintings erstellen könnt. Danach könnt ihr euren Lieblingscharakter samt alternativer Hautfarbe streifenfrei und fleckenlos darstellen.

Der "Bodypainting Basic Kurs"-Workshop findet am Sonntag statt und ist auf maximal 50 Personen limitiert.

 


Weiter geht es schon in den nächsten Tagen mit dem fünftenTeil der Workshops.

Euer NipponCon-Orga-Team