Konnichi wa ! - Herzlich Willkommen auf der Homepage der NipponCon.

Im vierten und letzten Teil des Showprogramms findet ihr eine alte Bekannte aus Bremen, die schon in den letzten Jahren auf der NipponCon war und eine alteingesessne Showgruppe aus Berlin.

 


 

 

Chocolatex3Music Logo1

 

Seit 2011 tritt Chocolatex3Music mittlerweile auf der NipponCon auf. Auch dies Jahr ist sie wieder dabei. Die junge Solokünstlerin aus Bremen hat es sich zum Hobby gemacht, Anime Openings & Endings auf Deutsch zu übersetzen und zu covern.

 


 

Daijoubu logo

 

Daijoubu haben sich 2002 geründet. Seit 2003 treten sie bereits auf Conventions auf. Sie gehören somit zu den ältesten bestehenden Showgruppen im deutschen Raum. Dies Jahr sind sie mit ihrem neuen Stück "Fullmetal Alchemist – Der Feind in meinem Berg" zum ersten Mal auf der NipponCon zu Gast.

 


 

Damit ihr auch keinen Auftritt verpasst und genau wisst wann welcher Showact auftritt, stellen wir euch in den nächsten Tagen auch noch den Programmplan online.

Euer NipponCon-Orga-Team

Dies Jahr gibt es wieder einige Wettbewerbe auf der NipponCon wo ihr wieder tolle Preise abräumen könnt.

Neben unseren beiden Cosplay Wettbewerben im Saal, veranstalten wir dies Jahr auch wieder unseren Wettbewerbs-Marathon "Gemu no oasma" im Gamesroom. Sammelt in verschiedenen Wettbewerben im Gamesroom Punkte, um am Ende ganz oben auf dem Siegerträppchen zu stehen.

Alle Yu-Gi-Oh-Spieler kommen auch auf ihre Kosten, denn am Samstag und Sonntag wird es wieder ein Turnier geben. Außerhalb der Turnierzeiten steht der Raum für alle Tradingcard Spieler zur Verfügung.

Denkt auch an unserem im Vorfeld laufenden Fotowettbewerb. Hier ist der Einsendeschluss am 18. Mai.

Weitere Wettbewerbe findet ihr ab jetzt unter "Die NipponCon 2015" im Menüpunkt "Wettbewerbe" hier auf unserer Homepage. Die Liste wird bis zur Convention noch weiter ergänzt.

Unser Workshopprogramm füllt sich auch langsam. Hier nun Teil 3 mit den nächsten Workshops die bei uns im Programm sind.

 


Rüstungs- und Waffenbau mit Worbla's finest art

Vom Erstellen eines Schnittmusters bis zum fertig lackierten Rüstungsteil bekommt ihr hier einen Einblick in das Arbeiten mit dem thermoplastischen Material.

Tipps und Tricks um das richtige Befestigen, sowie Korrekturmöglichkeiten an der fertigen Rüstung werden euch anhand von Bildmaterial und Anschauungsstücken näher gebracht.

 

Haare, Hände und Füße im Manga-Stil

Lizzy, eine Art freelance Zeichnerin, bietet einen Workshop für EinsteigerInnen und leicht Fortgeschrittene zum Thema "Hände, Füße und Haare im Manga-Stil" an.

Jede/r InteressentIn ist herzlichst Willkommen, diesem kleinen Workshop beizuwohnen und hoffentlich die eine oder andere hilfreiche Information mitzunehmen und in Zukunft anwenden zu können!

 

Schreibworkshop

Du hast keine Ahnung, wie du an Ideen für deine Geschichten kommen sollst? Du würdest gerne schreiben, aber in deinem vollgepackten Alltag ist gar keine Zeit dafür?

Kein Thema, diese Probleme schaffen wir in diesem Workshop aus der Welt. Außerdem gibt es eine kreative Schreibübung. Also los: Stürz dich in das Abenteuer des Schreibens!

 

Characterdesign

Ziel des Workshops ist es interessante Charaktere für Geschichten, Games oder auch Artworks gestalten zu lernen.

 


Morgen gibt es dann zur Abwechslung mal eine Übersicht über die die Wettbewerbe an denen ihr dies Jahr teilnehmen könnt.

Euer NipponCon-Orga-Team

 

Nun kommt der dritte Teil von unserem Showprogramm wo ihr 2 Newcommer drin finden werdet.

 


All Stars ogo

All Stars ist eine 16-köpfige Showgruppe aus Braunschweig, welche sich im Juni 2014 gegründet hat. Ihr Augenmerk liegt vor allem auf der Dramatik, auch wenn eine Spur Comedy auf keinen Fall fehlen darf.

 


 

Sankaku logo klein

 

Sankaku werden dies Jahr auf der NipponCon das erste Mal auftreten. Das Trio hat sich im Mai 2014 zusammen gefunden. Ihr Programm für dies Jahr trägt den Namen "Start Dash". Es beinhaltet sowohl Anime Openings, Endings wie auch Insersongs die in unterschiedlichen Sprachen gecovert werden.

 


 

Weiter geht es in den nächsten Tagen mit dem dritten Teil unseres Workshopprogramms. Auch der vierte und letzte Teil unseres Showprogramms wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Versprochen !

Euer NipponCon-Orga-Team

Hier nun der zweite Teil vom Workshopprogramm auf der NipponCon.

 

Japanisch lernen auf die leichte Art

In diesem Workshop lernt ihr eine Methode, die es euch ermöglicht, eine fremde Sprache schneller und leichter zu lernen. Ihr lernt, während ihm an eurer Konsole zockt, euch auf Facebook herumtreibt oder euer Zimmer aufräumt.

 

Malen und Effekte mit Aquarell

Nach einem kurzen Überblick über die verschiedenen Arten von Aquarellfarben, Techniken und verschiedene Aquarelleffekte (Strukturpaste, Salz, Wasser, Schwamm, Rubbelkepp) könnt ihr euch an flüssiger Aquarellfarbe probieren. Für Tipps, weitere Fragen oder andere Probleme steht euch Kursleiterin apfelkeks auch nach der Einführung zur Verfügung.

 

Dein Cosplay-Auftritt

Jairi veranstaltet einen kleinen Workshop zu den Grundlagen eines Cosplayauftritts. Dabei stellt sie euch nationale und internationale Wettbewerbe vor und zeigt euch Tipps & Tricks sowie "No-Go's" zu einem gelungenen Cosplayauftritt.

 

Als nächstes geht es weiter mit dem dritten Teil unseres Showprogramms. Bleibt also dran.

Euer NipponCon-Orga-Team